Bachelor-Kandidatin Evelyn Burdecki sollte im Dschungel ablackieren. Foto: Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Das Warten hat ein Ende: Am Freitag, 11. Januar 2019 ziehen endlich wieder deutsche C-Promis ins Dschungelcamp von RTL. Begleitet werden sie in gewohnt süffisanter Weise von dem bewährten Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Auch Dr. Bob ist wieder dabei und wird die Stars auf die Dschungelprüfungen vorbereiten.

Traditionell teilen sich die Geschlechter gleichmäßig auf. So ziehen sechs mehr oder weniger frische Damen ins Outback und dürfen bei Reis und Bohnen sehen, wie Sonne, Schlangen und andere Widrigkeiten die so gut gepflegten Fingernägel maltretieren.

Evelyn Burdecki setzt auf gutes Aussehen im Dschungel

Evelyn Burdecki, 30, die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin geht hochmotiviert ins Camp, eine ausgeklügelte Strategie im Kampf um die Dschungelkrone hat sie aber nicht: „Alles, was ich tue, ist ohne Plan. Ich mache immer einfach“, verrät die gebürtige Düsseldorferin. Bei öffentlichen Auftritten trägt sie vorzugsweise roten Lippenstift. Ob ihr die Optik auch im Dschungelcamp wichtig ist? „Ja, ich will nicht so wie ein Lappen aussehen.“ Ein guter Vorsatz, der angesichts der Gegebenheiten im Dschungel nicht ganz einfach umzusetzen ist. Mal sehen, ob die perfekt lackierten Nägel nach zwei Wochen immer noch vorzeigbar sind.

Sex-Expertin Leila Lowfire mag den „Nude-Look“

Sex-Expertin Leila Lowfire setzt auf „Nude-Look“. Foto: Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Die Sex-Expertin Leila Lowfire (26) gibt sich angesichts der tropischen Temperaturen im Dschungelcamp entspannt: „Ich denke, bei den Temperaturen werde ich schon etwas freizügiger rumlaufen. Ich habe kein Problem mit meinem Körper und habe lange damit gearbeitet. Es ist ja auch keine Überraschung, wie ich nackt aussehe.“Wir vermuten, Leila setzt nicht nur für ihren Body auf „Nude-Look“. Eine gute Entscheidung, denn so können selbst am Lagerfeuer die Hände sexy aussehen.

Giselle Oppermann fährt die Krallen aus

Model Gisele Oppermann. Foto: Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Das Model Gisele Oppermann (31), das in der dritten Staffel von Germanys Next Topmodel durch tränenreiche Auftritte bekannt wurde, gibt zu: „Ich bin schon ein Sensibelchen. Ich jammere auch ganz gerne mal, aber ich kann auch ordentlich austeilen. Wenn mich da jemand angreift, dann lass ich mir das nicht gefallen.“ Im Dschungel warten auf Gisele zahlreiche Entbehrungen – doch besonders ein Verzicht könnte ihr Probleme bereiten: „Drei Tage ohne Zigaretten und dann reicht schon ein falscher Blick, um aus der Haut zu fahren.“ Dann sollte sie in jedem Fall auf scharfe Krallen setzen. Unsere Empfehlung sind Fiberglas-Nägel. Die halten auch im Dschungel einiges aus.

Die diesjährigen Dschungelkandidaten 2019:
(v.h.l.): Peter Orloff, Tommi Piper, Sibylle Rauch, Gisele Oppermann, Doreen Dietel, Chris Töpperwien
(v.v.l.): Domenico de Cicco, Leila Lowfire, Bastian Yotta, Felix van Deventer, Evelyn Burdecki, Sandra Kiriasis. Foto: Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Wir dürfen gespannt sein, wer sich als Dschungelkönig oder Königin am Ende durchsetzen wird. In jedem Fall braucht es gute Nerven und scharfe Krallen. Da dürften die Damen eindeutig im Vorteil sein. (Quelle: RTL)

Info:

  • Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ läuft täglich ab 11. Januar 2019 auf RTL.
  • Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de Ich bin ein Star